Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles

 Gesundheit und Pflege aus Mutter Natur.

Handgefertigt mit Sorgfalt und Herz für lebende Prozesse.

 hier geht es direkt zum Shophier geht es direkt zum Shop

 

Ich freue mich euch die Produkte von Waldkraft.bio mit anbieten zu können, denn ihr findet hier eine sehr spezialisierte Produktpalette in dem Bereich der alternativen Tierheilkunde und eigenverantwortlichen Anwendung. Neben CBD Öl und DMSO findet ihr hier noch viel mehr.

Über das verlinkte Logo von Waldkraft.bio kommst du direkt zum Shop und kannst dich obendrein über einen 5% Rabatt- Gutschein freuen.

 

 

 

 

 

über mich

Mein Name ist Marilyn Harzer, seit 2015 leite ich die mobile Tierheilpraxis Bellis perennis und bin Dozentin an der Paracelsus Schule Chemnitz, Leipzig und Dresden.

Ich bin 1989 in Stollberg geboren und habe mich nach 12 Jahren im Einzelhandel dazu entschieden komplett umzusatteln. So begann ich 2013 meine Ausbildung zur geprüften Tierheilpraktikerin und absolvierte diese erfolgreich.

Da es in meiner Familie schon immer Tiere gab, der verschiedensten Arten und Größen, konnte ich schon früh lernen wie man mit Tieren umgeht und wie man ihre Körpersprache und Ausstrahlung deutet.

Meine Leidenschaft für die Tiere ist bis heute so geblieben und genau diese Kraft und Hingabe möchte ich nutzen um deinem Tier zu helfen.  

 

 

In meiner Ausbildung habe ich ein umfangreiches Wissen vermittelt bekommen und einen Einblick in die einzelnen Therapieformen erhalten. Es hat nicht lange gedauert bis ich wusste auf welche Therapieform ich mich spezialisieren wollte... die Homöopathie. Sie hat mich sofort gefesselt und fasziniert, dass ich unbedingt noch mehr erfahren wollte. Anfang 2015 begann ich bei einen homöopathisch arbeitenden Tierarzt die Ausbildung zur Tierhomöopathin, diese schloss ich 2017 erfolgreich ab.

Meine zweite große Leidenschaft sind die Pflanzen, darum war es klar das die Phytotherapie nicht fehlen darf. Die kleinsten und unscheinbarsten Pflanzen sind in der Lage so Großes zu bewirken. Dieses Wissen muss erhalten bleiben und genutzt werden. Die Pflanzenkunde ist wie eine unendliche Geschichte; man hört, liest und lernt immer neue Dinge dazu.

Ebenfalls im Jahr 2015 machte ich die Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Tiere. Durch die passende Ernährung können Krankheiten vorgebeugt oder in ihrem Krankheitsverlauf gehemmt werden. Dies ist ein entscheidender Punkt in der Behandlung, worauf meistens leider viel zu wenig eingegangen wird.

Am Ende meiner 2-jährigen Ausbildung zur Tierheilpraktikerin, absolvierte ich eine dreiteilige Prüfung und wurde Mitglied im Verband deutscher Tierheilpraktiker e.V..

Vor dem Veterinäramt Aue legte ich die Prüfung für den Erhalt des Sachkundenachweises §11 TschG ab. Dieser berechtigt mich, eine Verhaltenstherapie bei Hunden durchzuführen.

Um mein Wissen stetig zu vertiefen und zu erweitern, besuche ich regelmäßig Fachkongresse und nehme an verschieden Weiterbildungen teil.

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?